Offizielle Anerkennung von Fremdsprachenkenntnissen

Das Beherrschen einer zweiten oder sogar einer dritten Fremdsprache kommt Studierenden nicht nur beim Bereisen und Entdecken fremder Länder, sondern vor allem auch im Berufsalltag zu Gute. Arbeitnehmer achten verstärkt auf die Fremdsprachenkenntnisse der Absolventen, denn die Kommunikation mit ausländischen Geschäftspartnern oder die Expansion an neue Standorte soll mit Hilfe mehrsprachiger Mitarbeiter reibungslos ablaufen.

Symbolbild Englisch lernen | BlogStudent.de

Symbolbild Englisch lernen ‚© Maria Lanznaster / pixelio.de’

Es gibt eine Reihe von offiziellen Prüfungen, mit denen Sprachkenntnisse gemessen werden können und die von Arbeitgebern wie Institutionen weltweit anerkannt werden.  Mit einem Zertifikat in den Bewerbungsunterlagen lassen sich Sprachkenntnisse zuverlässig nachweisen.

Sprachreisen zu unternehmen oder Englisch zu lernen ist zwar sinnvoll und den Fremdsprachenkenntnissen äußerst förderlich, einen offiziellen Nachweis über ihr Sprachniveau haben die Studierenden aber nur dann, wenn sie auch ein entsprechendes Zertifikat vorweisen können.

Vorbereitungskurse im Ausland

Offizielle Sprachprüfungen werden nicht nur in Englisch, sondern auch in Russisch, Italienisch, Spanisch, Deutsch, Französisch, Chinesisch etc. angeboten. Sich bei einem Sprachaufenthalt im Ausland auf diese Prüfungen vorzubereiten macht auf jeden Fall Sinn. Viele Kurszentren im Ausland bieten spezielle Prüfunsgvorbereitungskurse an, für deren Teilnahme in der Regel gewisse Mindestkenntnisse verlangt werden.

Über die zahlreichen renommierten Sprachreiseanbieter im deutschsprachigen Raum können die Prüfungsvorbereitungskurse gebucht werden. Die Dauer bzw. der Aufbau des Vorbereitungskurses hängt wiederum vom Kurszentrum ab. Gewöhnlich können die Studierenden wählen, ob sie in offenen oder geschlossenen Gruppen, von einem Privatlehrer in Einzelstunden, einer Minigruppe oder in Kombination mit einem allgemeinen Sprachkurs unterrichtet werden möchten. Hauptziel der Vorbereitungskurse ist neben dem Erreichen des notwendigen Sprachniveaus auch das Vertrautwerden mit der Art und dem Ablauf der Prüfung.

TOEFL und TOIC – die wichtigsten Leistungsgnachweise im

englischsprachigen Raum

TOEFL und TOEIC, so lauten die Abkürzungen für die zwei wichtigsten Diplome der USA. Der TOEFL (Test of English as a Foreign Language) und der TOIC (Test of English in International Communication) sind weltweit anerkannt.

Der TOEFL ermittelt mit Hilfe eines  Multiple-Choice-Fragebogens die Sprachkenntnisse der Teilnehmenden. Um an einer englischsprachigen amerikanischen oder kanadischen Universität studieren zu können ist das TOEFL-Zertifikat nötig. Auch um eine Karriere bei einem internationalen Konzern starten zu können, wird TOEFL als Nachweis für die Englischkenntnisse benötigt. Neben Hörverständnis werden Leseverständnis, mündlicher Ausdruck und schriftlicher Ausdruck bewertet. Der TOEFL-Test kann am Computer (Dauer 4,5h) bzw. in Papierform (Dauer 3,5h) abgelegt werden.

Der TOEIC ist die internationale Norm für die Bewertung der Englischsprachkenntnisse im Bereich Wirtschaft und Kommunikation. Auch hier werden Multiple-Choice Fragen zur Bewertung der Teilnehmer herangezogen. Auch dieser Test wird von Hochschulen und internationalen Arbeitgebern immer öfter gefordert. Wieder sind vier Teile zu absolvieren. Im  Rahmen des Hörverständnisteils sind 100 Fragen in 45 Minuten zu beantworten. Die Fragen  werden zu kurzen Audioaufzeichnungen oder  kurzen Reden gestellt. Beim Leseverständnis sind wieder 100 Fragen, diesmal in 75 Minuten zu beantworten. Fehler zu erkennen, Sätze korrekt  fortzuführen und vorgegebene Texte zu verstehen sind hier die Fähigkeiten, die abgeprüft werden.  Um schriftlichen und mündlichen Ausdruck zu beweisen, haben die Studierenden 80 Minuten. Neben dem Verfassen kurzer Beschreibungen und Berichte muss ein Text vorgelesen, ein Bild beschrieben, und auf Fragen der Prüfungsperson geantwortet werden. 990 Punkte ist die höchste zu erreichende Punktezahl beim TOEIC.

Wichtige Links zu TOEFL und TOIC

Alles über den TOEFL  – von Testzentren, über Kosten etc. finden Interessierte hier. Mehr zum TOIC gibts hier.

Zurück zur Startseite