BlogStudent.de: Studentenjobs | Auslandssemester | Wohnen - Teil 4

Letzte Einträge

Geld verdienen bequem vom Sofa aus: E-Commerce

Das Studium ist die beste Zeit des Lebens. Wenn da nur nicht die ständige Sorge um das Geld wäre. Die Studiengebühren, Miete, Bücher und natürlich all die kleinen und großen Feten rund um das Studium nicht zu vergessen. Da kann das Geld schon einmal knapp werden. Hilfe verschafft ein Nebenjob. Aber welcher? Gern genommen werden die „typischen“ Studentenjobs wie Kellnern, Babysitten oder als Verkäufer in einem Geschäft kassieren. Doch gerade in der Klausurenzeit können diese Jobs sich schnell auf die Note auswirken, da sie viel Zeit in Anspruch nehmen. Wie wäre es also mit einem Job, bei dem man mit wenig Zeitaufwand trotzdem Geld verdienen kann? Und das Beste ist: die Arbeitszeiten sind frei wählbar.

Symbolbild E-Commerce | BlogStudent.de

Symbolbild E-Commerce ‚© Jorma Bork / pixelio.de‘

Weiterlesen…

Fernstudium mit Kind – die optimale Lösung?

Ein Kind zu haben, oder sogar mehrere, ist ein 24-Stunden-Job: Ausruhen ist in der Regel nur möglich, wenn auch der Nachwuchs friedlich schlummert. Viele Eltern haben aber neben der Familie auch professionelle Vorstellungen, die sie verwirklichen möchten. Eine davon kann ein Studium sein – sei es das Erststudium oder ein Aufbaustudium.

Symbolbild "Fernstudium mit Kind" | BlogStudent.de

Symbolbild „Fernstudium mit Kind“ ‚© Silke Kaiser / pixelio.de‘

Weiterlesen…

London für Überflieger

Wer in den Semesterferien oder vor Beginn des Studiums Urlaub machen will, aber gleichzeitig die Zeit sinnvoll nutzen möchte, hat dazu heutzutage viele Möglichkeiten. Wer sozial engagiert ist, macht ein Volontariat in einem Entwicklungsland, wer sein Studienfeld besser kennenlernen möchte, macht ein Auslandspraktikum und wer jetzt schon weiß, dass er auf der Karriereleiter einmal richtig hoch hinaus will, der kann ein Sprachzertifikat oder einen auf die gewünschte Branche spezialisierten Sprachkurs machen. Das hört sich erst mal trocken an, muss es aber nicht sein.

Symbolbild London | BlogStudent.de

Symbolbild London ‚© Michael Löffler / pixelio.de‘

Weiterlesen…

MBA, MSc, oder MA? Ein Überblick über den Master

Nach dem abgeschlossenenen Bachelorstudiengang stellt sich für viele die Frage: Ab ins Berufsleben oder doch lieber noch den Master draufsetzen? Oder vielleicht gar beides? Heutzutage ist (fast) alles machbar, die Möglichkeiten sind vielfältig: Präsenz- oder Fernstudium; Voll- oder Teilzeit; im In- oder Ausland. Daneben gilt es aber auch noch die nicht ganz unbedeutende Entscheidung bezüglich der Studienrichtung des Masters zu treffen. Doch zunächst:

Symbolbild Master | BlogStudent.de

Symbolbild Master ‚© Thomas Kölsch / pixelio.de‘

Weiterlesen…

Tipps für einen stressfreien Umzug

Umzug geplant und keinen Schimmer davon, wo angefangen werden soll? Die folgenden Tipps helfen, den Umzug bestmöglich zu organisieren.

Symbolbild Umzugsstress | BlogStudent.de

Symbolbild Umzugsstress ‚© Romy1971 / pixelio.de‘

Weiterlesen…

Studiengang: Marketing

Bei Marketing kann man eigentlich nicht von einem Studiengang sprechen, sondern vielmehr von einer ganzen Kategorie von verschiedenen Studiengängen im Bereich Marketing. Fast jede Universität scheint dem Studiengang einen eigenen Namen zu verleihen, andere Inhalte zu verpassen und ihn mit anderen Studiengängen zu kombinieren. Dementsprechend ist es nicht ganz leicht hier den Überblick zu behalten.

Symbolbild Marketing | BlogStudent.de

Symbolbild Marketing ‚© Konstantin Gastmann / pixelio.de‘

Weiterlesen…

WG-Suche – ein Hindernislauf der besonderen Art

Wer schon mal eine WG gesucht hat weiß, dass die Suche nach einer geeigneten WG total einfach sein kann, man muss nur lügen und betrügen was das Zeug hält! Angefangen am Schwarzen Brett der Uni, wo neue Mitbewohner für eine WG gesucht werden, reißt man am besten die Anzeige direkt ab – getreu nach dem Motto: was die Konkurrenz nicht weiß, macht sie nicht heiß. Dann schnell anrufen und einen Termin für die Wohnungsbesichtigung ergattern. Die erste Hürde wäre schon mal geschafft, doch Vorbereitung ist alles!

Symbolbild Hindernislauf | BlogStudent.de

Symbolbild Hindernislauf ‚© S. Hofschlaeger / pixelio.de‘

Weiterlesen…

Mit dem Mietauto in die Semesterferien

Sommerzeit ist Reisezeit und für uns Studenten bietet sich in den Semesterferien die perfekte Gelegenheit dazu. Es werden also eifrig Reisepläne geschmiedet. Wo soll es hingehen? Ob ein Road Trip in der Region, eine Städtereise innerhalb Deutschlands oder durch Europa, oder aber eine Reise in ein fernes Land; immer stellt sich die Frage: Wie komme ich dort hin und wie bin ich vor Ort mobil? Die Antwort auf eine oder sogar beide dieser Fragen kann ein Mietauto sein.

Symbolbild "Autofahrt mit Mietauto" | BlogStudent.de

Symbolbild „Autofahrt mit Mietauto“ ‚© Rainer Sturm / pixelio.de‘

Weiterlesen…

Der studentische Wohnungsmarkt

Sucht man als Student eine Wohnung, muss man sich zwangsläufig mit dem studentischen Wohnungsmarkt auseinandersetzen. In der Vergangenheit habe ich bereits mehrfach die schwierige Wohnungssituation in vielen Studentenstädten erwähnt. Es ist nahe liegend, dass gerade in kleineren Städten, die allerdings einen hohen Studentenanteil aufweisen, zu wenig Wohnraum vorhanden ist. Typische Beispiele dafür sind Freiburg und Heidelberg. Aber auch in größeren Städten kann es sich als Herausforderung erweisen, eine geeignete Wohnung zu finden. Es erscheint beinahe unmöglich, in München bezahlbaren Wohnraum in einigermaßen zentraler Lage zu finden.Allerdings sind auch positive Entwicklungen zu erkennen.

Symbolbild "Mieter gesucht" | BlogStudent.de

Symbolbild „Mieter gesucht“ ‚© Rainer Sturm / pixelio.de‘

Weiterlesen…

Bin ich für ein Fernstudium geeignet?

Nicht immer ganz einfach

Ein Fernstudium bietet die Möglichkeit, auch neben Beruf oder Kindererziehung etwas zu lernen, sei es eine Sprache oder gar eine Berufsausbildung. Aber diese Studienform birgt auch einige Probleme und Tücken. Bei einem Fernstudium hat man zwar die Möglichkeit per Mail oder Chat Fragen zu stellen, aber kein Lehrer gibt einen genauen Stundenplan vor, in dem steht, was wann gelernt werden soll. Dafür ist der Fernschüler selber verantwortlich. Ebenso ist es mit den Hausaufgaben, die schriftlich zu erledigen sind und dann per Brief oder Mail eingeschickt werden sollen. All zu leicht kommt man in die Versuchung, unangenehme Arbeiten aufzuschieben. Man muss sich noch nicht einmal vor Mitschülern rechtfertigen. Dafür hat man aber auch die Freiheit, sich seine Zeit für das Lernen frei einzuteilen. Niemand schreibt vor, was wann wo oder wie zu lernen ist. Das ist ein unbestrittener Vorteil des Fernstudiums.

Symbolbild Fernstudium | BlogStudent.de

Symbolbild Fernstudium ‚© Gerd Altmann/Carlsberg1988 / pixelio.de‘

Weiterlesen…





Copyright © 2004–2012. All rights reserved.

RSS Feed. This blog is proudly powered by Wordpress and uses Modern Clix, a theme by Rodrigo Galindez.

Header-Foto von ©Jenzig71 / PIXELIO