Paris für lau? – Die große Stadt für kleines Geld erleben

Große Städte müssen sich nicht unbedingt negativ aufs Portemonnaie auswirken. Sogar in Frankreichs Hauptstadt findet man viele gratis Angebote für Touristen unter 26 Jahre, was vor allem für Studenten sehr günstig ist. Wir haben eine Liste der besten Attraktionen und Aktivitäten der Stadt zusammengestellt, die auch bei kleinerem Budget bezahlbar sind.

Arc de Triomphe in Paris | BlogStudent.de
Arc de Triomphe in Paris ‚© Johnny Chocholaty / pixelio.de‘

„Paris für lau? – Die große Stadt für kleines Geld erleben“ weiterlesen

Geld sparen: der Trend ReCommerce

ReCommerce ist ein Trend, der sich innerhalb der letzten Jahre in Deutschland immer mehr durchsetzt. Dabei kaufen Plattformen im Internet gebrauchte Waren zu festen Preisen an, bereiten diese auf, führen eventuell auch Reparaturen durch und verkaufen sie dann weiter. Was genau macht ReCommerce so attraktiv und für Studenten so interessant?

Recommerce, der moderne Flohmarkt? | BlogStudent.de
Recommerce, der moderne Flohmarkt? ‚© Peter von Bechen / pixelio.de‘

„Geld sparen: der Trend ReCommerce“ weiterlesen

Geld sparen: Mitfahrgelegenheiten

Studenten, die quer durch Deutschland reisen und dafür nur ein kleineres Budget zur Verfügung haben, können sich die stets teurer werdenden Angebote der Bahn oft nicht leisten. Eine Alternative hierzu stellen Mitfahrgelegenheiten dar.

Symbolbild Mitfahrgelegenheit | BlogStudent.de
Symbolbild Mitfahrgelegenheit

„Geld sparen: Mitfahrgelegenheiten“ weiterlesen

Sparmöglichkeit im Netz: Rückvergütungen

Treue- oder Mengenrabatte sind so alt wie der Handel selbst. Noch vor wenigen Jahren waren die Rabattmarken in aller Munde. Mittlerweile wurden sie jedoch von digital eingespeisten Kundenkarten sowie Online-Gutscheinen abgelöst und verbreiten sich über Partnerschaften in Geschäften und Online-Shops. Im Zeitalter des Internets wird das Online-Einkaufen immer beliebter. Vom heimischen Sofa aus einzukaufen ist nicht nur bequem, auch die Vorstellung weltweit unter tausenden Anbietern wählen zu können, ist eine überaus faszinierende.

Symbolbild Online-Shopping | BlogStudent.de
Symbolbild Online-Shopping ‚© Thorben Wengert / pixelio.de'

„Sparmöglichkeit im Netz: Rückvergütungen“ weiterlesen

Geld sparen mit Groupon

Neben speziellen Studentenrabatten gibt es natürlich auch allgemeine Sparmöglichkeiten, die eine nähere Betrachtung wert sind. Ein Beispiel dafür ist Groupon. Hier lassen sich nicht nur spezielle Aktionen für die eigene Stadt finden, sondern auch Online-Deals. Im Folgenden werde ich das Grouponkonzept näher ausführen und auch auf einen aktuellen Online-Deal eingehen.

Zu den Deals!

„Geld sparen mit Groupon“ weiterlesen

Geld sparen: Gasanbieterwechsel

Mit dem richtigen Gasanbieter lässt sich jedes Jahr bares Geld sparen. Die Grundversorger vor Ort bieten selten die günstigsten Angebote, weshalb sich ein Anbietervergleich in der Regel lohnt. Doch was muss man dabei alles beachten?

Symbolbild Gas | BlogStudent.de
Symbolbild Gas ‚© Dieter Schütz / pixelio.de'

„Geld sparen: Gasanbieterwechsel“ weiterlesen

Testbericht: Studentenrabattkarte

Vor einiger Zeit bin ich auf die Studentenkarte card4students aufmerksam geworden und habe die Karte bestellt, um sie ein wenig zu testen und dann hier von meinen Erfahrungen zu berichten. Zu den Testkriterien gehören Bestellvorgang, Sparmöglichkeiten bei den Partnern sowie deren Anzahl und auch das inklusive Girokonto und die Kreditkarte.

Symbolbild Rabatt | BlogStudent.de
Symbolbild Rabatt ‚© Claudia Hautumm / pixelio.de’

„Testbericht: Studentenrabattkarte“ weiterlesen

Geldanlage für Studenten: Das richtige Konto

Die Verwaltung des eigenen Geldes ist für alle Studenten gleichermaßen wichtig. Natürlich leiden viele Studenten eher an chronischer Geldknappheit, als dass sie Schwierigkeiten hätten, ihr vieles Geld vernünftig anzulegen. Gerade dann ist es aber umso bedeutender, bei der Geldverwaltung Zinsen zu vergleichen und Chancen nicht ungenutzt zu lassen, oder sogar durch hohe Dispozinsen Geld zu verlieren. Deshalb stelle ich im Folgenden die wichtigsten Kontoformen mit ihren Vor- und Nachteilen vor.

Welches Girokonto ist das richtige für mich?

Zur Teilnahme am allgemeinen Zahlungsverkehr ist ein Girokonto unbedingt notwendig. Deshalb sind die meisten Studenten zu Beginn ihres Studiums bereits in Besitz eines Girokontos – in der Regel bei einer Fillialbank. Um auch weiterhin von den oft speziell für Schüler, Studenten und Auszubildende angebotenen günstigen Konditionen profitieren zu können, reicht den Banken meist das Aushändigen einer Studienbescheinigung nach Ende der Schulzeit.

Zum Beginn des Studiums – natürlich auch sonst zu jeder Zeit – bietet sich aber auch eine gute Gelegenheit, zu einem anderen Girokontoanbieter zu wechseln. Es gibt große Unterschiede bei Guthaben-Zins (momentan etwa bei 0,0-1,6 % pro Jahr) und Dispo-Zins (oft im hohen einstelligen oder sogar im zweistelligen Prozentbereich). Zudem wird für manche Girokonten eine Kontoführungsgebühr verlangt, oder es sind bestimmte regelmäßige Zahlungseingänge notwendig. Es ist deshalb wichtig, sich genau über die Konditionen des jeweiligen Anbieters zu informieren.

Symbolbild Geldanlage | BlogStudent.de
Symbolbild Geldanlage ‚© Günther Gumhold / pixelio.de’

„Geldanlage für Studenten: Das richtige Konto“ weiterlesen

Geld sparen: Studentenrabatte

Viele Produkt- und Diensleistungsanbieter haben das Werbemittel Studentenrabatte für sich entdeckt. Bei einer solchen Menge von Angeboten ist es gar nicht so leicht den Überblick zu bewahren.

Glücklicherweise gibt es mehrere Webseiten, die sich ausschließlich mit diesem Thema beschäftigen und eine Übersicht über verfügbare Studentenrabatte gewähren. Am Ende des Artikels habe ich dazu einige Links zusammengetragen.

Allgemein muss hier aber angemerkt werden, dass in der Regel weder die Anbieter von Studentenrabatten noch die Vermittler (dazu gehören die bereits erwähnten Webseiten) aus reiner Nächstenliebe handeln. Rabattaktionen sind grundsätzlich in Produkt- und Dienstleistungspreise einkalkuliert und haben sich als Werbeaktionen bewährt. Studenten sind aus werbetechnischer Sicht nicht unbedingt aus Budgetgründen interessant, sondern vielmehr um eine langjährige Bindung an das entsprechende Produkt oder die Dienstleistung zu erreichen. Die Rabattvermittler hingegen profitieren meistens durch entsprechende Provisionen.

Studentenrabatt
Symbolbild Rabatt ‚© Gabi Schoenemann / PIXELIO'

„Geld sparen: Studentenrabatte“ weiterlesen