Erfahrungsbericht: Auslandspraktikum Südafrika

Im Jahr 2012 entschloss ich mich, ein Auslandspraktikum in Südafrika, genauer gesagt in Kapstadt, zu absolvieren. Ich wollte ein fünfmonatiges Marketing-Praktikum absolvieren. Gemeinsam mit einem Freund flogen wir Anfang 2013 nach Kapstadt. Natürlich waren bei uns beiden Zweifel und Ängste inklusive. Doch wir fühlten uns sofort heimisch und gut aufgehoben am Kap der guten Hoffnung.

Kapstadt Tafelberg | BlogStudent.de
Kapstadt mit Tafelberg ‚© Lothar Henke / pixelio.de‘

„Erfahrungsbericht: Auslandspraktikum Südafrika“ weiterlesen

G’day Mate! Die Planung eines Praktikums Down Under

Nüchtern betrachtet ist ein Auslandspraktikum eine wertvolle Referenz im Lebenslauf. Aber Hand aufs Herz – wer plant, sein Praktikum in Australien zu machen, der hat andere Gründe als nur seinen Curriculum Vitae aufzuwerten. The Aussi Way of Life hatte schon immer eine besonders große Anziehung auf uns Europäer. Aber warum?

Symbolbild Australien (Ayers Rock) | BlogStudent.de
Symbolbild Australien (Ayers Rock) ‚© Martin Jäger / pixelio.de’

„G’day Mate! Die Planung eines Praktikums Down Under“ weiterlesen

Auslandsaufenthalt V: Study in the USA?

Gerade in den letzten Jahren ist der Trend immer stärker geworden, dass man vor oder während seines Studiums Zeit im Ausland verbringt, um Land und Leute kennenzulernen und seine Sprachkenntnisse in der jeweiligen Sprache zu vertiefen. Fließend Englisch zu lernen ist Hauptziel vieler Studenten, weshalb sich ein Auslandsaufenthalt in den USA anbietet.

Das “Land der unbegrenzten Möglichkeiten” ist anziehend wie ein Magnet. Allerdings erfordert eine Reise und vor allem ein längerer Aufenthalt in einem so weit entfernten Land auch sorgfältige Planung.

Symbolbild USA | BlogStudent.de
Symbolbild USA ‚© Marcel Klinger / pixelio.de’

„Auslandsaufenthalt V: Study in the USA?“ weiterlesen

Auslandsaufenthalt im Studium II: Galapagos-Inseln

Für Studenten der Biologie ist ein Auslandsaufenthalt während des Studiums mit Praktikum auf den Galapagos-Inseln ein ganz besonderes Ereignis.

Die Galapagos-Inseln, welche einst Charles Darwin erforschte und dort seine Evolutionstheorie aufstellte, sind der Traum eines jeden Biologen, da sich dort noch eine weitestgehend ursprüngliche Tierwelt präsentiert.

Studenten der Biologie müssen während des Studiums mehrere Praktika machen. Für ein Auslandspraktikum auf den Galapagos-Inseln benötigt man vor allem viel Enthusiasmus. Auch die Empfehlung eines Professors kann etwas bewirken. Ansonsten kann ich nur sagen: Hartnäckig sein und es immer wieder versuchen, einen der begehrten Praktikumsplätze zu erreichen. Gute Noten im Studium sind natürlich auch von Vorteil.

Galapagos-Inseln
Symbolbild Galapagos-Inseln

„Auslandsaufenthalt im Studium II: Galapagos-Inseln“ weiterlesen

Auslandsaufenthalt im Studium I: Japan

Teil meines BWL Studiums war es, ein Jahr im Ausland zu verbringen. Möglich waren Länder deren Sprache man neben den Vorlesungen her zusätzlich lernen konnte. In meinem Fall war dies Japanisch, und so bereitete ich mich also darauf vor, ein Jahr lang im Land der aufgehenden Sonne zu verbringen. Uns wurde zudem die Wahl gelassen im Ausland zu studieren, oder Praktika mit einer Gesamtdauer von zwölf Monaten zu absolvieren. Ich entschied mich für die letztere Option, weil ich hoffte, dass mich dies besser auf das Berufsleben vorbereiten würde. Mir war bewusst, dass meine Sprachkentnisse nicht gerade als phänomenal zu bezeichnen waren und deshalb war es unabdingbar auch in Japan weiterhin Sprachunterricht zu nehmen.

symbolbild japan
Symboldbild Japan ‚© skeiwoker / PIXELIO'

„Auslandsaufenthalt im Studium I: Japan“ weiterlesen