Kochen für Puristen – günstig, schnell und lecker

Für manche Studenten ist Kochen nach wie vor ein rotes Tuch. Auch wenn das nötige Equipment vorhanden ist, trauen sich einige nicht, den Kochlöffel in die Hand zu nehmen und mal in Eigenregie eine leckere, warme Mahlzeit zu kreieren. Für alle Puristen und Backofenverweigerer gibt es hier ein paar unkonventionelle Tipps, wie man mit nur geringsten Aufwand am Ende das Tages nicht mit leerem Magen ins Bett gehen muss.

Symbolbild Kochen (Kochlöffel) | BlogStudent.de
Symbolbild Kochen (Kochlöffel) ‚© Simone Hainz / pixelio.de'

„Kochen für Puristen – günstig, schnell und lecker“ weiterlesen

Rezept: Spaghetti à la Vodka

Ich lehne mich wohl nicht zu weit aus dem Fenster wenn ich behaupte, dass nach Pizza Spaghetti das beliebteste Essen von Studenten ist. Genauso wie auch Pizza sind Spaghetti vielseitig. Die Nudeln gibt es in sämtlichen Farben und Formen, die Vielfalt von Saucen und Pesto in den Supermarktregalen ist schier unendlich. Dabei muss man vor allem bei Saucen nicht auf Fertigprodukte zurückgreifen. Frische Zutaten, Kräuter und maximal zehn Minuten reichen aus, um ein leckere Sauce zu zaubern. Wie zum Beispiel für Spaghetti à la Vodka. Das folgende Rezept kann als Basisrezept gesehen werden. Natürlich kann auch Faschiertes mit den Zwiebeln und Knoblauch angebraten werden, oder Meeresfrüchte hinzugefügt werden. Statt der Sahne kann man auch Mascarpone oder Frischkäse verwenden, wobei sich vor allem bei Letzterem der Geschmack der Sauce deutlich ändert.

Vodkaspaghetti | BlogStudent.de
Vodkaspaghetti studentenkueche.com

„Rezept: Spaghetti à la Vodka“ weiterlesen

Studentenessen: Rezept für eine Rindfleischsuppe

Nachdem ich einen allgemeinen Artikel über Studentenessen geschrieben habe, ist ein leckeres Studentenrezept hier längst überfällig. Es handelt sich dabei um eine Rindfleischsuppe, die leicht in jeder Studentenküche zuzubereiten ist und hoffentlich jedem schmeckt. Bei mir besteht sie aus viel Rindfleisch, Karotten, Lauch und Suppennudeln.

Die angegebenen Zutatenmengen sind ein Vorschlag und können problemlos variiert werden.

Foto Rindfleischsuppe | BlogStudent.de
Rindfleischsuppe ‚© Felix / BlogStudent.de'

„Studentenessen: Rezept für eine Rindfleischsuppe“ weiterlesen

Studentenfraß war gestern: Einfach aber lecker kochen

Ab und zu etwas zu essen ist überlebenswichtig und diese Grundregel gilt selbstverständlich auch für Studenten. In der Regel preiswert und bequem ist der Weg in die Kantine und auch das unterschiedlichste Fast Food wird natürlich gerne verzehrt. Abwechslung davon bietet hingegen die Möglichkeit selbst zu kochen und hierbei können “günstig”, “gesund” und “vielfältig” gut vereint werden.

Die Voraussetzung für erfolgreiches aber möglichst stressfreies Kochen ist eine ungefähre Vorstellung des gewünschten Ergebnisses. Experimentelles Kochen liegt zwar absolut im Trend, geht im Amateurbereich jedoch erfahrungsgemäß meistens schief. So helfen vor allem geeignete Rezepte bisherigen Kochmuffeln eine Entsorgung des Kochresultates und eine Komplettsanierung der Küche zu vermeiden.

essen
Symbolbild Essen ‚© brandtmarke / PIXELIO'

„Studentenfraß war gestern: Einfach aber lecker kochen“ weiterlesen