Raus aus der Schuldenfalle: Kredite umschulden

Für Studenten können Dispokredit, Ratenzahlungen und Kreditkartenschulden schnell zur Schuldenfalle werden. Eine Lösung kann ein Umschuldungskredit sein.

Kreditschulden | BlogStudent.de

Schuldenstand berechnen ‚© Uwe Schlick / pixelio.de‘

Besonders fatal ist das Ansammeln von Dispokrediten, Ratenkrediten und Kreditkartenschulden. Neben den zum Teil exorbitanten Zinssätzen geht hier schnell der Überblick über die fälligen monatlichen Zahlungen verloren. Mit einem Umschuldungskredit kann man diese Schuldensammlung ablösen und dabei im Idealfall Monat für Monat Zinsen sparen.

Durch Kreditvergleiche und Sofortangebote über entsprechende Portale im Internet lässt sich schnell und unkompliziert überprüfen, ob sich ein Umschuldungskredit lohnt. Bei Kreditanfragen über Onlineformulare werden grundsätzlich die gleichen Angaben benötigt, die auch vor Ort bei einer Bank notwendig sind. Andernfalls kann es zu langwierigen Rückfragen kommen. Wer also nicht nur Kreditkonditionen vergleichen will, sondern ein tatsächliches und sofort abschließbares Angebot wünscht, der muss auch sorgfältig ein entsprechendes Onlineformular ausfüllen.

Dafür muss man zunächst einmal die genaue Summe aller Schulden ermitteln. Einerseits will man keine höheren Kredite aufnehmen, als man auch benötigt, andererseits sollte man mit der Umschuldung auch möglichst viele seiner bestehenden Kredite erfassen, um einen guten Überblick zu behalten und natürlich um die Zinsen optimal zu reduzieren.

Im Unterschied zu Dispokrediten und Kreditkartenschulden gibt es bei Ratenkrediten noch eine Besonderheit. Bei einer vorzeitigen Kündigung wird eventuell eine Strafgebühr fällig. Deren Höhe ist gesetzlich gedeckelt und beträgt bei einer Restlaufzeit von weniger als 12 Monaten maximal 0,5 Prozent und bei mehr als 12 Monaten maximal 1,0 Prozent des Restsaldos. Dank des deutlich niedrigeren Zinsniveaus als noch vor ein paar Jahren kann sich die Ablösung von bereits länger laufenden Ratenkrediten deutlich rentieren.

Hat man seinen Schuldenstand ermittelt und ist nach einem Vergleich der Kreditangebote zu dem Schluss gekommen, dass sich Kredit umschulden lohnt, dann verbleibt nur noch der Abschluss des neuen Kreditvertrags, die Kündigung der eventuellen Ratenkreditverträge und natürlich der wichtigste Punkt: das Bezahlen der abzulösenden Kredite mit der neu aufgenommenen Kreditsumme!

Felix

Zurück zur Startseite