6 Monate in China – Werde Experte im Handeln

Wer war noch nicht in irgendeinem Urlaub wo man um jedes T-Shirt gefeilscht- und sich aus Spaß mit dem Verkäufer angelegt hat. Und irgendwie macht es ja auch Spaß, gerade wenn es das erste Mal ist und man sich über jeden gesparten Euro freut. Sobald man jedoch in China für eine längere Zeit lebt, wie ich für ein Auslandspraktikum und letztes Jahr für mein Auslandssemester, wird Handeln bis zur Perfektion hin trainiert. Wo meine Mutter bei ihrem Besuch noch meinte: „Ach komm, die 2 Euro die ich jetzt mehr zahle“, geht es uns, den hier Lebenden, schon lange ums Prinzip des Gewinnens.

Symbolbild "Feilschen in China" | BlogStudent.de
Symbolbild “Feilschen in China”

„6 Monate in China – Werde Experte im Handeln“ weiterlesen

Lottogewinn: Wie sieht es mit dem Bafög aus?

Bafög ist eine gute Sache. Diese soziale Leistung ermöglicht es vielen Menschen ein Studium aufzunehmen, obwohl ihre eigentliche finanzielle Lage dies eigentlich nicht zulassen würde. Da aber jeder ein Recht auf Bildung besitzt, wurde das Bafög eingeführt. Zugeteilt wird das Bafög auf Grundlage unterschiedlicher Komponenten, wie zum Beispiel Einkommen der Eltern, Vermögen oder eigenes Einkommen. Der Höchstsatz kann daher bis zu 670 € monatlich betragen, je nachdem welche Anforderungen erfüllt werden. Die Hälfte des Bafögs erfolgt bei Studenten in der Regel als Darlehen. Die Rückzahlung beginnt erst 5 Jahre nach dem Ende der Förderungshöchstdauer, also normalerweise einige Zeit nach dem Ende des Studiums. So besteht für die Studenten genügend Zeit, um einen Job zu finden. Rund 671.000 Studenten bezogen im Sommersemester 2013 Bafög in einer Durchschnittshöhe von ungefähr 400€.

Symbolbild Lottogewinn | BlogStudent.de
Symbolbild Lottogewinn ‚© Andreas Morlok / pixelio.de‘

„Lottogewinn: Wie sieht es mit dem Bafög aus?“ weiterlesen

Fulltime-Studium und pflegebedürftige Eltern – passt das zusammen?

Die Universität kann trotz des ganzen Spaßes und der Flexibilität sehr zeitintensiv werden. Gerade in den Phasen der Klausuren bleibt oft nur wenig Zeit um Hobbys oder anderen Dingen nachzugehen. Auch die Ausübung eines Nebenjobs, den viele Studenten aufgrund der finanziellen Lage ausüben müssen, tragen ihren Teil dazu bei. Trotzdem müssen Partys, Arbeit und Familie in den stressigen Phasen des Studiums schon einmal zurückstecken. Auch ist ein Studium oft nicht in unmittelbarer Nähe des Heimatortes möglich oder man möchte einfach mal weg in eine große Stadt. Das gehört schließlich zum Erwachsenwerden dazu. Doch was passiert, wenn gewisse Personen, wie zum Beispiel Eltern oder Großeltern, spezielle Pflege benötigen und nicht einfach hinten angestellt werden können? Selbstverständlich möchte man diese nicht einfach im Stich lassen. Deswegen gibt es verschiedene Möglichkeiten Eltern oder Großeltern eine vollwertige Betreuung zu gewährleisten und dennoch ein Vollzeitstudium abzuschließen oder noch einen Nebenjob ausüben zu können.

Symbolbild Pflege | BlogStudent.de
Symbolbild Pflege ‚© Rainer Sturm / pixelio.de‘

„Fulltime-Studium und pflegebedürftige Eltern – passt das zusammen?“ weiterlesen

Geld verdienen bequem vom Sofa aus: E-Commerce

Das Studium ist die beste Zeit des Lebens. Wenn da nur nicht die ständige Sorge um das Geld wäre. Die Studiengebühren, Miete, Bücher und natürlich all die kleinen und großen Feten rund um das Studium nicht zu vergessen. Da kann das Geld schon einmal knapp werden. Hilfe verschafft ein Nebenjob. Aber welcher? Gern genommen werden die „typischen“ Studentenjobs wie Kellnern, Babysitten oder als Verkäufer in einem Geschäft kassieren. Doch gerade in der Klausurenzeit können diese Jobs sich schnell auf die Note auswirken, da sie viel Zeit in Anspruch nehmen. Wie wäre es also mit einem Job, bei dem man mit wenig Zeitaufwand trotzdem Geld verdienen kann? Und das Beste ist: die Arbeitszeiten sind frei wählbar.

Symbolbild E-Commerce | BlogStudent.de
Symbolbild E-Commerce ‚© Jorma Bork / pixelio.de‘

„Geld verdienen bequem vom Sofa aus: E-Commerce“ weiterlesen

Fernstudium mit Kind – die optimale Lösung?

Ein Kind zu haben, oder sogar mehrere, ist ein 24-Stunden-Job: Ausruhen ist in der Regel nur möglich, wenn auch der Nachwuchs friedlich schlummert. Viele Eltern haben aber neben der Familie auch professionelle Vorstellungen, die sie verwirklichen möchten. Eine davon kann ein Studium sein – sei es das Erststudium oder ein Aufbaustudium.

Symbolbild "Fernstudium mit Kind" | BlogStudent.de
Symbolbild “Fernstudium mit Kind” ‚© Silke Kaiser / pixelio.de‘

„Fernstudium mit Kind – die optimale Lösung?“ weiterlesen

London für Überflieger

Wer in den Semesterferien oder vor Beginn des Studiums Urlaub machen will, aber gleichzeitig die Zeit sinnvoll nutzen möchte, hat dazu heutzutage viele Möglichkeiten. Wer sozial engagiert ist, macht ein Volontariat in einem Entwicklungsland, wer sein Studienfeld besser kennenlernen möchte, macht ein Auslandspraktikum und wer jetzt schon weiß, dass er auf der Karriereleiter einmal richtig hoch hinaus will, der kann ein Sprachzertifikat oder einen auf die gewünschte Branche spezialisierten Sprachkurs machen. Das hört sich erst mal trocken an, muss es aber nicht sein.

Symbolbild London | BlogStudent.de
Symbolbild London ‚© Michael Löffler / pixelio.de‘

„London für Überflieger“ weiterlesen

MBA, MSc, oder MA? Ein Überblick über den Master

Nach dem abgeschlossenenen Bachelorstudiengang stellt sich für viele die Frage: Ab ins Berufsleben oder doch lieber noch den Master draufsetzen? Oder vielleicht gar beides? Heutzutage ist (fast) alles machbar, die Möglichkeiten sind vielfältig: Präsenz- oder Fernstudium; Voll- oder Teilzeit; im In- oder Ausland. Daneben gilt es aber auch noch die nicht ganz unbedeutende Entscheidung bezüglich der Studienrichtung des Masters zu treffen. Doch zunächst:

Symbolbild Master | BlogStudent.de
Symbolbild Master ‚© Thomas Kölsch / pixelio.de‘

„MBA, MSc, oder MA? Ein Überblick über den Master“ weiterlesen

Studiengang: Marketing

Bei Marketing kann man eigentlich nicht von einem Studiengang sprechen, sondern vielmehr von einer ganzen Kategorie von verschiedenen Studiengängen im Bereich Marketing. Fast jede Universität scheint dem Studiengang einen eigenen Namen zu verleihen, andere Inhalte zu verpassen und ihn mit anderen Studiengängen zu kombinieren. Dementsprechend ist es nicht ganz leicht hier den Überblick zu behalten.

Symbolbild Marketing | BlogStudent.de
Symbolbild Marketing ‚© Konstantin Gastmann / pixelio.de‘

„Studiengang: Marketing“ weiterlesen

WG-Suche – ein Hindernislauf der besonderen Art

Wer schon mal eine WG gesucht hat weiß, dass die Suche nach einer geeigneten WG total einfach sein kann, man muss nur lügen und betrügen was das Zeug hält! Angefangen am Schwarzen Brett der Uni, wo neue Mitbewohner für eine WG gesucht werden, reißt man am besten die Anzeige direkt ab – getreu nach dem Motto: was die Konkurrenz nicht weiß, macht sie nicht heiß. Dann schnell anrufen und einen Termin für die Wohnungsbesichtigung ergattern. Die erste Hürde wäre schon mal geschafft, doch Vorbereitung ist alles!

Symbolbild Hindernislauf | BlogStudent.de
Symbolbild Hindernislauf ‚© S. Hofschlaeger / pixelio.de’

„WG-Suche – ein Hindernislauf der besonderen Art“ weiterlesen